+++ Wärmekostenexplosion - Es kommt noch schlimmer ! +++

Wärmekostensteigerung von 2011 auf 2012 um 27 %

Nicht alle Bewohner der Cité Foch, die im Juni '12  Ihre Nebenkostenabrechnung erhielten, haben bemerkt, dass die ihnen berechneten Wärmekosten sehr stark angestiegen sind.

Einer, der es bemerkte, hat uns berichtet, was seine Nachforschungen ergaben:

" Ich hatte bei Reiser angerufen und keine verwertbare Auskunft bekommen. Danach habe ich Vattenfall kontaktiert, die betreiben als Eigentümer unser Heizwerk Märkisches Viertel seit Anfang 2012. Die versichern keinerlei Preissteigerungen vorgenommen zu haben und also frage ich Reißer jetzt etwas genauer nach den Ursachen."
 

Die direkt in die jährliche Energieabrechnung aus 2012 eingetragene Analyse zeigt eine Steigerung um knapp 27 %. Diese Analyse liegt derzeit zur Beantwortung bei der Fa. Reiser. Die Antwort steht noch aus.

 

Nun gibt es für die Preisgestaltung der Wärmelieferanten gesetzliche Regelungen, die festlegen, welche Preissteigerungen bei den zum Vergleich herangezogenen Energieträgern in welchem Umfang angerechnet werden dürfen. Diese Regelungen sind allerdings für den Laien nicht unmittelbar verständlich. Angesichts der seit Nov. '12 weiter gestiegenen Energiepreise ist jedoch auch für die Abrechnungsperiode bis Nov. '13 mit weiteren Preissteigerungen zu rechnen.
Rechtlich gesehen, ist es die Sache der jeweiligen Mieter, gegen Betriebskostenabrechnungen Einspruch zu erheben und weitere Auskünfte zu verlangen. Allerdings sind die Mieter nicht daran gehindert, dies auch gemeinsam zu tun. Die Initiative Cité Foch bietet sich hierfür als Forum an und wird - bei entsprechendem Wunsch der Mieter - der Fa. Reiser und der BIMA vorschlagen, weitere Erläuterungen zu den Preissteigerungen zu geben, z.B. auf einer Mieterversammlung.
Bitte nutzen Sie unsere Kommentarseite ( http://www.initiative-cite-foch.de/aktuelles/kommentare/ ) , um uns mitzuteilen, wie Sie diese Angelegenheit einschätzen. Dabei ist uns der Rat von Fachleuten bzw. von Mietern, die mit derartigen Abrechnungen Erfahrungen haben, besonders willkommen. Bitte teilen Sie uns bei dieser Gelegenheit auch mit, ob Sie bereits selbst bzw. über Ihren Mieterverein Einspruch gegen die Betriebskostenabrechnung erhoben haben.

Besucher seit Einrichtung der Webseite 

Hausmeister

Herr Wittwer

0151 68979244

(für CitÉ foch und Cité Pasteur)

Hausverwaltung Reiser

030-9832172-0 oder info-berlin@reiser.de

Ordnungsamt Reinickendorf

Zentrale Vermittlung

Tel.: 90294-2933

Bei Ordnungswidrigkeien während der Geschäftszeiten

Polizei Reinickendorf:

Tel.: 4664112-700 und -701

Für die Cité Foch zuständiger Kontaktbereichsbeamter:

Polizeikommissar C. Walczuch

 

Telefon - Hotline der Asylbewerber-

unterkunft

(bitte hier klicken)

Routenplaner
Start
Ziel