Aktuelle Nachrichten aus der Initiative Waidmannslust

(Frühere, nicht an bestimmte Termine gebundene Einträge mit Dauerwert finden Sie im Archiv)

1.10.2018 -  VERANSTALTUNGSKALENDER (W. NIESCHALK)

Liebe Freunde und Förderer der Königin-Luise-Kirche,
liebe Waidmannsluster,

mit sechs (!) Veranstaltungen startet der Förderverein in den Oktober. Bunt wie der Herbst wird auch das Programm sein:

Am Sonntag, 7. Oktober, 17.00 Uhr, heißt es "Lieblingssongs fürs ganze Leben": Ursula Szabó singt mit Klavierbegleitung Songs von den Beatles, Bette Midler, Ray Charles, Frank Sinatra, Karat u.a. Ort: Königin-Luise-Kirche. Dieses Konzert schließt sich an die Filmmusik-Veranstaltung vom gestrigen Sonntag an, die vielen Besuchern wahrhaft unter die Haut ging.

Am Samstag, 13. Oktober, beginnt um 16.00 Uhr im Pfarrhaus, Bondickstraße 76, die Ausstellung "StadtKunst" mit einer Vernissage. Vera Dümmatzen, Claudia Kanter, Angelika Keller, Wolfgang Nieschalk und Traute Rudolph zeigen Malerei, Collagen und Fotografie zum Thema Stadt.

Am Sonntag, dem 14. Oktober, 17.00 Uhr, erklingen in der Königin-Luise-Kirche Lieder und Werke von George Gershwin. Das Konzert trägt den Titel "I Got Rhythm". Annette Theis (Mezzosopran) singt Songs, die Gerswin ursprünglich für Broadway-Musicals schrieb. Sie wird von Meinolf Brüser am Klavier begleitet, der auch Solowerke für Klavier spielen wird.

Am Samstag, dem 20. Oktober, 18.00 Uhr, findet ebenfalls ein Liederabend statt: Christina Harslem singt mit Klavierbegleitung kirchliche und weltliche Lieder aus verschiedenen Epochen, u.a. von Schubert, Brahms, Beethoven, Saint-Saens. Ort: Königin-Luise-Kirche.

Die Spotlights-Live! und ihr Tenor David Schröder entführen uns am Freitag, dem 26. Oktober, 18.00 Uhr, in der Königin-Luise-Kirche in die aufregende Welt der  Oper, der Operette und des Musicals mit Werken von Offenbach, Lehár, Verdi u.v.a.

"Warten auf Nowak" - eine musikalische Alltagstragödie erwartet uns am Sonntag, dem 28. Oktober, 17.00 Uhr in der Königin-Luise-Kirche. Karin Kunde (Gesang) und Mari Adachi (Klavier) haben in ihrem Programm freche Lieder von F. Hollaender, G. Kreisler u.a.

Für alle Veranstaltungen gilt freier Eintritt; traditionell wird am Ausgang für die Musiker und für die derzeit laufende Sanierung der Kirche um Spenden gebeten.

Noch ein Wort zum Kirchturm: Die Zimmermannsarbeiten sind abgeschlossen; mit der Neudeckung des Dachs wird in Kürze begonnen. Bei einer Baubegehung wurde festgestellt, dass die Zifferblätter der vier Uhren zum Teil erheblich korrodiert sind. Es wäre daher wünschenswert, wenn die Beseitigung der Korrosionsschäden im Zuge der laufenden Sanierungsarbeiten durchgeführt werden, damit das Baugerüst dafür genutzt werden kann. Die Kosten für diese Arbeiten werden momentan ermittelt. Auch diese nicht eingeplanten Kosten werden ganz sicher nur durch Spenden der Bürger aus Waidmannslust zu finanzieren sein. Zögern Sie daher bitte nicht, Ihre zweckgebundene Spende auf das Konto des Fördervereins - IBAN: DE21 5206 0410 0003 9090 18 (BIC: GENODEF1EK1) zu überweisen. Vielen Dank!
Die bei der Baubegehung entstandenen Fotos von den Baufortschritten und den Schadensbildern senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Schicken Sie dazu bitte eine E-Mail an meckygem@web.de. (Beachten Sie bitte: Die Bilddateien umfassen zusammen 700 KB.)

Mit herzlichen Grüßen

 

Ihr Wolfgang Nieschalk
für den Förderverein der Königin-Luise-Kirche
und die Initiative Waidmannslust

Besucher seit Einrichtung der Webseite WWW.initiative-cite-foch.de

Hausmeister

Herr Wittwer

0151 68979244

(für CitÉ foch und Cité Pasteur)

Hausverwaltung Reiser

030-9832172-0 oder info-berlin@reiser.de

Ordnungsamt Reinickendorf

Zentrale Vermittlung

Tel.: 90294-2933

Bei Ordnungswidrigkeien während der Geschäftszeiten

Polizei Reinickendorf:

Tel.: 4664112-700 und -701

Für die Cité Foch zuständiger Kontaktbereichsbeamter:

Polizeikommissar C. Walczuch

 

Routenplaner
Start
Ziel